NNH Niedersächsischer Nutzfahrzeug Handel GmbH & Co KG

Tel.: +49 (0) 55 32 / 50 19 98 - 0 

Ihr kompetenter Servicepartner

Rund um schwere Lasten

Kettenprüfung - Leistungsstarke Kraft und Service werden vereint !!!

Produkte der Hebetechnik werden täglich stark beansprucht und sind dadurch Alterungsprozessen unterworfen, die zu einer Gefährdung der sicheren Handhabung führen können. Deshalb sind alle Arbeitsmittel zum Heben und Bewegen von Lasten, gemäß Betriebssicherheitsverordnung und den berufsgenossenschaftlichen Regeln, durch eine sachkundige Person einer Prüfung zu unterziehen. Gemäß DGUV 100-500, zählen dazu:

  • Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme: Sicht- und Funktionsprüfung
  • Regelmäßige Prüfungen, spätestens nach 1 Jahr: Sicht- und Funktionsprüfung
  • Regelmäßige Rissprüfungen, spätestens nach 3 Jahren: technisch-physikalische Prüfungen – Anschlagketten
  • Außerordentliche Prüfungen: je nach Zustand des Lastaufnahmemittels Sicht- und Funktionsprüfung oder technisch-physikalische Prüfung
  • Prüfnachweis und Dokumentation, z. B. Prüfbücher oder Kettenkarteikarten sind grundsätzlich aufzubewahren

Vereinbaren Sie gerne mit uns einen Termin zur Sichtprüfung, Magnetpulverprüfung oder Instandsetzung! 

Fragen? Wir rufen Sie gern zurück.

Haben Sie Fragen?

Geben Sie hier Ihre Telefonnummer an und wir rufen Sie an, um Ihre Fragen zu beantworten.

Pflichtfeld